Bachwochen Kantorei

 
Die Bachwochen Kantorei während eines Konzerts.

Unser Chor besteht aus ca. 35 SängerInnen zwischen 16 und 60 Jahren.

Geschichte:
Gegründet 1951 – besitzt seit 1971 den Status eines eingetragenen Vereins. Ihre Aufgabe sieht die Bachwochen-Kantorei Dillenburg in der Pflege der geistlichen und weltlichen Chormusik aller Epochen von der Renaissance bis zur Gegenwart. Hierbei strebt der Chor ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit gegenüber den musikalischen Quellen, dem Zeitstil und dem, was man heute über die damalige Aufführungspraxis weiß, an. Der Chor gibt Abendmusiken, veranstaltet Konzertreisen in europäische Nachbarländer. Er beteiligt sich außerdem regelmäßig an den alljährlich stattfindenden „Bachwochen Dill“ Im Rahmen der Umstrukturierung des Vereins Bachwochen Dill.e.V. 2008, wurde die Jugendkantorei in Bachwochen-Kantorei umbenannt.

Unser Repertoire besteht aus:
A-capella-Literatur:
Palestrina, Schütz, J.S. Bach, Purcell, Scarlatti, zeitgenössische Literatur z.B. Distler

Größere Werke:
Bach: Johannes- und Matthäuspassion, h-Moll-Messe, Weihnachtsoratorium
Händel: Messias, Samson, Israel in Egypt
Mendelssohn-Bartholdy: Elias
Fauré: Requiem
Brahms: Deutsches Requiem
Beethoven: Missa Solemnis;
Haydn: Missa B-Dur (Theresienmesse)
Mozart: Krönungsmesse, c-Moll-Messe
Schubert: Es-Dur-Messe und As-Dur Messe
Messvertonungen und Vespern von Mozart, Haydn und Schubert
Rossini: „Petite Messe Solennelle“
Cherubini: Missa Solemnis d-Moll, Requiem

Weltliche Werke:
Brahms: Zigeuner- und Liebeslieder, einige weltliche Kantaten Bachs

Jubiläum 2001:
50 Jahre Jugendkantorei Dillenburg
Feierlichkeiten im Rahmen der Aufführung der Cherubini-Messe (24.  – 25. November)

Bildergalerie (in Kürze)

Die Bachwochen-Kantorei heißt jederzeit neue MitsängerInnen willkommen.